Angst vor dem ersten mal

Ute, 15 Jahre (Name geändert)

Ich wollte mit meinem Freund zum ersten Mal schlafen, hatte aber Angst, dass es weh tut.


Antwort:

Sehr viele Mädchen haben Angst vor dem „ersten Mal“ und fragen sich, ob sie Schmerzen dabei haben werden. Die meisten sind dann sehr unsicher und verkrampft in ihrem Verhalten.

Natürlich ist das „erste Mal“ gerade bei einem Mädchen etwas besonderes. Das Jungfernhäutchen (Hymen) wird zerreißen und evtl. blutet es dabei ein wenig. Viele Mädchen empfinden keinen Schmerz beim ersten Mal, wenn sie sich genug Zeit lassen und dadurch entspannter werden.

In der Regel ist es ungemein befreiend, wenn Du über Deine Ängste und Befürch­tungen offen mit Deinem Partner sprichst – nur Mut. Vielleicht ist er ja auch unsicher und hat Angst, etwas falsch zu machen. Darüber zu reden hilft, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Zeig’ Deinem Freund, was für Dich angenehm bzw. unangenehm ist und was Dir Lust bereitet. Was Du schön findest, kannst nur Du herausfinden. Tu nur das, was Du selbst wirklich willst und achte dabei auf Deine Gefühle – nicht nur beim ersten Mal!


Übersicht zurück weiter