Bin ich lesbisch?

Iris, 16 Jahre (Name geändert)

Ich glaube ich bin lesbisch. Seit einiger Zeit fühle ich mich zu meiner Freundin auch sexuell hingezogen. Ich glaube, ihr geht es ähnlich. Was soll ich tun?


Antwort:

Für die meisten Jugendlichen ist es sehr schwierig, sich die eigene Homosexualität einzugestehen und kämpfen lange Zeit gegen ihre Gefühle an. Sie fragen sich, ob dies nur eine vorübergehende Phase ist oder ob dies von Dauer sein wird. Vielen bereitet der Gedanke, homosexuell zu sein, große Angst.

Sprich mit Deiner Freundin. Wenn sie tatsächlich das gleiche empfindet, ist dies vielleicht der Beginn einer sehr schönen Beziehung, in der Du Deine sexuellen Wünsche und Bedürfnisse behutsam erproben kannst.

Irgendwann wird für Dich vielleicht auch der Zeitpunkt kommen, dass Du Dein „Coming out“ haben wirst. So nennt man den Prozess, wenn Du als Lesbe an Stärke und Selbstbewusstsein gewinnst und Dein Umfeld zunehmend damit konfrontierst.

Da in unserer Gesellschaft gleichgeschlechtliche Partnerschaften weitestgehend tabuisiert werden und viele Menschen im Umgang mit lesbischen Paaren sehr unsicher sind oder dies ganz ablehnen, kann es immer wieder zu konfliktreichen Auseinandersetzungen kommen. Diese Konflikte sind jedoch ganz gut zu meistern, wenn Du Deine Freundin und sonstige Personen Deines Vertrauens als Rückhalt hast.


Übersicht zurück weiter