Ich bin vielleicht schwanger

Svenja, 15 Jahre (Name geändert)

Ich habe den Verdacht, schwanger zu sein und weiß nicht, was ich machen soll. Wer kann mir helfen?


Antwort:

Zunächst ist es wichtig, dass Du Dir darüber Klarheit verschaffst, ob Du tatsächlich schwanger bist. Hierfür kannst Du Dir einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke holen (Gebrauchsanweisung genau beachten!) oder sofort einen Termin bei Deiner Frauenärztin / Deinem Frauenarzt vereinbaren.

Im Falle einer tatsächlichen Schwangerschaft kannst Du Dich an spezielle Bera­tungsstel­len wenden, deren Adressen Du in unserem Adressenverzeichnis finden kannst oder die Dir auch Deine Frauenärztin / Dein Frauenarzt geben kann.

Die Beratung ist kostenlos und auf Deinen Wunsch hin anonym. Außerdem steht die Beraterin unter Schweigepflicht. Du kannst mit ihr alle Fragen klären, die Deine Zukunft mit dem Kind betreffen z. B. Vereinbarkeit mit Schule/Ausbildung, finanzielle Hilfen, Wohnung etc.

Solltest Du an einen Schwangerschaftsabbruch denken, kann Dich die Beraterin in Deinem Entscheidungsprozess begleiten und Dich über alles wichtige diesbezüglich informieren. Niemand darf Dich nun unter Druck setzen – auch nicht Deine Eltern oder der Vater des Kindes! Sprich mit Personen Deines Vertrauens, die Dir bei Deiner Entscheidung helfen, aber nicht versuchen, Dir ihre Meinung aufzuzwingen!


Übersicht zurück weiter